Dienstag, 13. April 2021
Notruf: 122

Defibrillator beim Ortszentrum

Vor kurzem wurde durch die Stadtgemeinde Bad Vöslau für ihre 3 Feuerwehrhäuser öffentlich zugängliche Defibrillatoren angeschafft.

Diese sind bei medizinischen Notfällen für die Bevölkerung verfügbar und mit einer akustischen Bedienungshilfe ausgestattet, um die Erste Hilfe Maßnahmen zu erleichtern.

Bei der Übergabe waren Bürgermeister DI Christoph Prinz, Michael Täufinger (Medizintechnik Koloszar), Ing. Michael Wallner (Bauamt und Kdt. FF Gainfarn), Markus Hoffmann (Kdt. FF Bad Vöslau), Johannes Rauscher (Kdt. FF Grossau) und Clemens Kohlhuber (Kdt.-Stv. FF Grossau) anwesend und wurden unter Einhaltung der Covid-Maßnahmen von der Firma Koloszar auf dem Gerät eingeschult.

Hierbei möchten wir uns bei der Gemeinde nochmals für die Finanzierung und Durchführung dieses "lebensnotwendigen" Projekts bedanken.

Wir hoffen natürlich, dass der Defibrillator nie zum Einsatz kommen muss, jedoch appelieren wir an die Courage der Bevölkerung, falls ein Einsatz des Gerätes notwendig wird.