Samstag, 07. Dezember 2019
Notruf: 122

Jahreshauptversammlung 2019

Am 20.01 fand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung im Gasthaus Herzog in Grossau statt.

Mit der Begrüßung unserer Kameraden sowie der Ehrengäste Bürgermeister DI Christoph Prinz, Vizebürgermeister Gerhard Sevcik, UA-Kommandant HBI Alois Wanzenböck und Abschnittskommandant BR Karl Scheder wurde die Sitzung durch Kdt. OBI Johannes Rauscher eröffnet.
Im Anschluss fanden die Berichte des Leiters des Verwaltungsdienstes und des Kommandanten statt.

Unser ZKdt. BM Clemens Kohlhuber präsentierte vor versammelter Mannschaft einen Videojahresrückblick vom abgelaufenen Jahr 2018.

Darauf folgten die Grußworte unserer Ehrengäste sowie vom UA-Kommandanten und Abschnittskommandant. Schließlich ging es mit den Beförderungen und Geburtstagen weiter.

Gratulation zum:
90. Geburtstag von: HFM Hubert Herzog
80. Geburtstag von: HFM Josef Herzog 1
60. Geburtstag von: OLM Josef Herzog 3
50. Geburtstag von: HFM Georg Herzog sen.

Ehrung für 75 Jahre Tätigkeit:
HFM Hubert Herzog

Beförderungen:
zum OFM: FM Bernd Herzog
zum LM: SB Herzog Mathias
zum VM: FM Andreas Herzog
zum EVM: VM Günther Vahs

Da unser langjähriger VM Günther Vahs sein Amt als stellvertretender Leiter des Verwaltungsdienstes zurücklegte, stellte sich FM Andreas Herzog für dieses Amt bereit.

Weil Kommandant-Stv. BI Martin Dorner sein Amt ebenfalls zurücklegte, musste eine Neuwahl des Stellvertreters durchgeführt werden.
Dafür wurde der Vorsitz an Bürgermeister DI Christoph Prinz übergeben. Dieser bestellte die Kameraden HLM Josef Herzog 2 und VM Andreas Herzog als Wahlhelfer.

Als Wahlvorschlag wird BM Clemens Kohlhuber eingebracht, weitere Vorschläge gehen nicht ein.

Nach Auszählung der Stimmen wurde folgender Stellvertreter neu gewählt: Clemens Kohlhuber

BM Clemens Kohlhuber nimmt die Wahl an und bedankte sich vor versammelter Mannschaft für das Vertrauen und präsentierte auch die neue Homepage der Feuerwehr.

Schlussendlich wurde das Wort wieder an Kommandant Johannes Rauscher übergeben. Dieser bedankte sich bei allen Beteiligten und beendete die Jahreshauptversammlung.