Dienstag, 05. Juli 2022
Notruf: 122

Brandeinsatzübung im Ortsgebiet

Am 20.05 fand im Ortsgebiet von Grossau eine Brandeinsatzübung mit mehreren vermissten Personen statt.

Hierfür stand der Feuerwehr ein nicht bewohntes Einfamilienhaus zur Verfügung und wurde von der Übungsleitung mit der Nebelmaschine komplett verraucht, sowie Übungspuppen im Haus verteilt.

Die Besatzung des Tank Grossau rüstete sich sofort nach Ankunft mit schwerem Atemschutz aus und baute eine Löschleitung zum Objekt auf.
Bei der ersten Erkundung konnte eine bewustlose Person, die einen Löschversuch unternehmen wollte, vor dem Hauseingang vorgefunden und in weiterer Folge aus dem Gefahrenbereich gerettet werden.

In der Zwischenzeit traft auch die Pumpe Grossau am Übungsort ein und baute eine Zubringerleitung zum Tank mittels Unterflurhydrant auf, ebenfalls wurde ein Sicherungstrupp gestellt.
Binnen kürzester Zeit konnte der ATS-Trupp alle vermissten Personen gefunden und gerettet werden, sowie der Brandherd lokalisiert und gelöscht werden.

Im Anschluss wurde noch eine Übungsbesprechung mit verschiedenen Vorgangsweisen durchgeführt.

Anbei möchten wir uns noch bei den Gastgebern für die Nutzung des Objektes bedanken!