Montag, 27. September 2021
Notruf: 122

Branddienstübung Leobersdorf

Am 07.05 fand in Leobersdorf mit unserem Ausbildungszug eine Branddienstübung in einem ehemaligen Wohnhaus statt.

Dieses zum Abriss leerstehende Wohnhaus wurde uns von der Firma AURA Wohnungseigentums GmbH zur Verfügung gestellt, um unter realistischen Einsatzbedingungen üben zu können.

Übungsannahme war ein Zimmerbrand mit Menschenrettung im 1.Obergeschoss, welchen von unseren Ausbildnern BI Kohlhuber Clemens und BM Herzog Alexander ausgearbeitet wurde.
Um die Übung so realistisch wie möglich zu gestalten, kam unsere Nebelmaschine zum Einsatz, die die Wohnung komplett verrauchte.
Ebenso wurde die Wohnungstüre versperrt, um das Öffnen einer Eingangstüre unter Atemschutz zu beüben.
In zwei Durchgängen musste jeweils eine Übungspuppe gerettet und mittels Hydroventialtion durch das Hohlstrahlrohr die Wohnung rauchfrei gemacht werden.
Ein genaues Augenmerkt wurde auf das Schlauchmanagement und die Kommunikation im Trupp gelegt, sowie das Durchsuchen eines verrauchten Raumes nach Personen.

Nach gut zwei Stunden konnte die Übung mit einer Nachbesprechung beendet werden.
Wir möchten uns hiermit nochmals bei der Firma AURA für die Bereitstellung des Objektes bedanken.