Mittwoch, 28. Oktober 2020
Notruf: 122

Brandeinsatzübung im Ortsgebiet

Am 27.09 fand im Ortsgebiet von Grossau eine Brandeinsatzübung mit besonderen Herausforderungen statt.

Da die Übung zuerst nur mit einem Brandverdacht startete, rückte die Mannschaft nur mit dem TLFA aus.
Die erste Herausforderung für das erstausrückende Fahrzeug war eine enge Zufahrtsstraße zur angegebenen Einsatzadresse.
Als der Einsatzleiter die Lage erkundete, stellte er fest, dass es sich um einen Schuppenbrand handelte, alarmierte weitere Einsatzkräfte und lies sofort einen Atemschutztrupp ausrüsten.

Da die Übungsleitung von einem Einsatz am Vormittag ausging, traf auch die Pumpe mit einem zeitverzögerten Abstand am Einsatzort ein.
Der Einsatzleiter ließ eine Zubringerleitung zum TLFA mittels Oberflurhydrant und Tragkraftspritze herstellen.
Hier war eine weitere Herausforderung die 70 Meter Entfernung des Hydranten sowie die Steigung zum Objekt.

Nach gut einer Stunde beendete die Übungsleitung die Übung, da sie mit der absolvierten Leistung zufieden war.
Schlussendlich wurde vor Ort noch eine Nachbesprechung abgehalten.
Wir möchten uns noch bei den Eigentümern für die Bereitstellung des Grundstückes bedanken.

Fotos:
ASB Daniel Wirth
BFK Presseteam Baden