Mittwoch, 23. September 2020
Notruf: 122

Erste Übung nach Corona-Lockdown

Am 19.06 fand die erste Übung nach dem Corona-Lockdown statt.

Hierbei musste die Mannschaft mehrere Einsatzszenarien, unter anderem eine Personensuche unter Atemschutz,eine Menschenrettung aus KFZ, einen Fahrzeugbrand sowie eine Wasserversorgung mittels TS bewältigen.

Die Besatzung vom Tank Grossau musste als erstes die Personensuche in einer Lagerhalle mittels Atemschutz durchführen, anschließend eine Fahrzeugbergung absolvieren und zum Schluss einen Fahrzeugbrand bewältigen.

Währenddessen wurde von der Pumpe Grossau eine Menschenrettung aus einem PKW durchgeführt, der sich in Schräglage bei einem Bachbett befand und sich somit die Rettung der Personen schwieriger gestaltete.
Im Anschluss musste aus einem Brunnen eine Wasserversorgung mittels TS hergestellt werden, um den Tank Grossau bei der Brandbekämpfung zu speisen.

Nach einer langen Übungspause konnte ein gutes Resümee gezogen werden und die Übung wurde erfolgreich beendet.