Montag, 27. September 2021
Notruf: 122

Flurbrände in Gainfarn

Am 28.07 wurden wir gemeinsam mit der FF Gainfarn um 13:56 von der BAZ Baden mittels Sirene und Blaulicht-SMS zu einem Flurbrand in Haidlhof Abzweigung Merkenstein alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen, wurde ein Flurbrand mit einer Länge von ca. 10 Metern neben der Straße vorgefunden.
Sofort wurde mittels HD-Rohr die Löschmaßnahmen in Gang gesetzt und der Brand innerhalb kürzerster Zeit unter Kontrolle gebracht werden.
Da der Einsatz im Gebiet der FF Gainfarn stattfand, wurde anschließend der Einsatz an unsere Kameraden übergeben.

Einsatzende: 14:50
Eingesetzte Kräfte:
FF Grossau mit TLFA 2000, LFB-A und 8 Mann
FF Gainfarn mit TLFA 4000, RLFA 2000, KDO
Einsatzleiter: FF Gainfarn

Um 15:25 wurden wir abermals von der BAZ Baden mittels Sirene und Blaulicht-SMS zu einem Flurbrand in Gainfarn zur Unterstützung mit unserem Unimog alarmiert.

An der Einsatzadresse eingetroffen erwartete uns bereits der Einsatzleiter der FF Gainfarn und beorderte uns ins Waldgebiet oberhalb von Gainfarn.
Oben eingetroffen, wurde ein kleiner Flächenbrand festgestellt und mittels HD-Rohr und Feuerpatschen gelöscht.

Einsatzende: 16:25
Eingesetzte Kräfte:
FF Grossau mit TLFA 2000, LFB-A, MTF und 10 Mann
FF Gainfarn mit TLFA 4000, RLFA 2000, KDO
Einsatzleiter: FF Gainfarn