Mittwoch, 12. Mai 2021
Notruf: 122

Flurbrand Richtung Schwarzensee

Am 23.01 wurden wir um 14:38 von der BAZ Baden mittels Sirene und Blaulicht-SMS zu einem Flurbrand Richtung Schwarzensee alarmiert.

Bei der Ausrückemeldung wurde uns von der BAZ Baden mitgeteilt, dass sich die FF Gainfarn bereits am Einsatzort befinden würde.

Als wir an der Einsatzadresse eingetroffen waren, wurden wir vom Einsatzleiter der FF Gainfarn über die Lage informiert.
Ein Spaziergänger meldete eine Rauchsäule Richtung Schwarzensee, konnte aber nicht die genaue Einsatzadresse feststellen.
Die FF Gainfarn stellte fest, dass es sich um ein kontrolliertes Feuer in unserem Einsatzgebiet handelte und alamierte uns daraufhin nach.

Da das Feuer bereits von der FF Gainfarn abgelöscht wurde, übernahmen wir nur noch die Einsatzleitung und klärten die Situation mit dem Eigentümer ab.

Danke an die Kameraden der FF Gainfarn für die gute Zusammenarbeit und setzen der ersten Maßnahmen.

Einsatzende: 15:30
Eingesetzte Kräfte:
FF Grossau mit TLFA 2000, LFB-A, MTF und 15 Mann
FF Gainfarn mit RLFA 4500, TLFA 4000, KDO, VF und 22 Mann
PI Leobersdorf mit 1 Fahrzeug und 4 Mann
Einsatzleiter: BI Kohlhuber Clemens