top
logo


Sturmeinsatz in der Prof. Pfanngasse

Auch Großau hat der Sturm am Wochenende nicht verschont, und um 13:09 Uhr heulte am Samstag, den 10.01.15 die Sirene: "Technischer Einsatz für die Feuerwehr Großau - Baum auf Haus"!

Durch eine missverständliche Adressübermittlung wurden wir allerdings zuerst in die "Fasangasse" nach Bad Vöslau zitiert, wo uns der dort ansässige Hauseigentümer verwundert mitteilte, dass er gar keinen Baum habe.

Zurück in Großau wurde der Einsatzort aber aufgefunden und das Schadensbild festgestellt: ein Baum wurde durch den Sturm entwurzelt und krachte in den Vorgarten eines Hauses, weiters wurde das Ziegeldach an mehreren Stellen beschädigt. Unsererseits wurde vorab der Baum zersägt und seitlich zum weiteren Abtransport durch die Gemeinde gelagert, weiters wurden die schadhaften Dachziegel vom Dach entfernt.

Im Anschluss wurde eine Fachfirma verständigt, um die Sofortmassnahmen zur Sicherung des Daches zu erörtern und abschliessend das Dach provisorisch eingedeckt.

Eingesetzte Kräfte: LFB-A, TLFA1000, 12 Mann

Einsatzende gg. 15:45 Uhr

Fotos folgen!

 

bottom