Montag, 20. Mai 2019
Notruf: 122

Schulung Brandeinsatz

Am 26.04 fand in unserem Einsatzgebiet bei einem Weinbaubetrieb eine Schulung zum Thema Brandeinsatz statt.

Bei der Schulung wurden folgende Schwerpunkte gesetzt: Kommunikation beim Einsatz, Wasserversorgung, Atemschutzausbildung Stufe 1 und Objektschutz.

Da es für unsere Jungfeuerwehrmänner bald zum ATS-Kurs geht, wurden sie mit der sogenannten Stufe 1 (Gewöhnungsübung unter Atemschutz) ausgebildet.
Hierbei wurde auf die Kurzüberprüfung, das Anlegen des ATS-Gerätes, sowie die Kommunikation und das anschließende wechseln der Flaschen geachtet.

Der Rest der Mannschaft wurde währenddessen mit der Wasserversorgung vom TLF über das LFB-A, sowie den Aufbau einer Angriffsleitung beauftragt.
Für die Wasserversorgung wurde der 120m entfernte Unterflurhydrant eingesetzt, wobei mehrere B-Schläuche und die Tragkraftspritze benötigt wurden.

Anschließend wurden noch mehrere Rohre zum Objektschutz aufgebaut, um einen massiven Löschangriff zu simulieren.
Nach gut einer Stunde wurde die Schulung mit sehr vielen positiven Eindrücken abgeschlossen.